Hier entsteht eine neue Seite mit Angeboten in Baden-Württemberg

Seit Gründung unseres Vereins und vor allem während der Corona-Zeit haben wir uns per Zoom, Skype und Telegram mit AnbieterInnen GFK-verwandter Inhalte vernetzt. Wir wollen unser Wissen mit den NutzerInnen unserer Homepage teilen und stellen deshalb deren Angebote samt Verlinkung zu den jeweiligen Homepages vor. Dabei beschränken wir uns bewusst auf den Raum Baden-Württemberg und auf onnline-Angebote, die von zu Hause aus genutzt werden können.

 

online: Bewusste Entladung

Wer die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation geht, hat oft das Problem, dass er oder sie nicht an seine oder ihre Gefühle herankommt. Sie sind oftmals begraben unter Wut oder Ärger und durch Emotionen blockiert,.

Emotionen, so Vivian Dittmar in ihrem Buch "Der emotionale Rucksack", sind die "schwierigen, unaufgearbeiteten Gefühle aus der Vergangenheit, die jeder mit sich herumschleppt". Diesen emotionalen Rucksack gilt es zu sortieren und zu ordnen, um  freien Zugang zu unseren aktuellen, tiefen Gefühlen und Bedürfnissen erhalten und unser Leben leichter leben zu können. Dies geschieht durch die Praxis der bewussten Entladung, die man Dittmar zufolge gar nicht oft genug praktizieren kann und am besten ähnlich wie das Zähneputzen in seinen Alltag integriert.

Emotionale Entladung ist eine wunderbare und höchst wirksame Ergänzung zur Gewaltfreien Kommunikation, weswegen wir sie sehr empfehlen.  Vivian Dittmar hat mit ihrem Team einen Raum geschaffen, in dem alle Interessierte sich treffen und  sich um ihre emotionale Hygiene kümmern können. Der Online-Entladungsraum ist aktuell zwei Mal wöchentlich geöffnet, Dienstag und Donnerstag von 17-18 Uhr. Beim jeweils ersten Termin in der Woche sind auch Menschen ohne Vorerfahrung willkommen, da  an diesen Tagen  in die Praxis eingeführt wird. Den Zugang zum Entladungsraum gibt es hier.

:

 

online:                             We space lab und emergent dialogue

Treibende Kraft hinter "emerge bewusstseinskultur" ist der Philosoph Thomas Steininger. Steininger hat sich  den Themen Dialog, Bewusstseinskultur und Gemeinschaftsbildung verschrieben und bietet dazu verschiedene online-Angebote an,. Unter anderem lädt er jeden ersten Dienstag des Monats um 19.30 Uhr in sein offenes We Space Lab ein, nähere Infos hier:

online:                            Körperzentriertes Bewusstheitstraining

Zu Anja Rohlfs Praxis des körperzentrierten Bewusstheitstrainings gehört neben dem Gewahrwerden all dessen, was im Körper geschieht, auch das bewusste Wahrnehmen der Bewegungen, Mimik, Gestik, der Wortwahl, der Stimme, der Gedanken und dessen, ob unsere Worte Bewertung, Interpretation oder Urteile darstellen.

 Nach ihrer Erfahrung führt dies  zu wachsender Resilienz und innerem Frieden – auch und gerade im Kontakt mit unseren Mitmenschen.

Zur Zeit bietet Rohlf online Seminare an, künftig sind auch Angebote im Kreis Calw angedacht. Aktuelle Termine siehe unter www.praesenzorientiert.de.rs und auf ihrem Youtubekanal.

 

 

online:                            Veit Lindau

Selbsterkenntnis, Beziehung, Kommunikation und Meditation sind die Themen von  Veit Lindau. Der in Baden-Baden lebende Trainer unterhält  mit seiner Frau diverse Plattformen und Organisationen, auf denen er mit seinen Themen unterwegs ist. Wer Schwierigkeiten hat, die GFK als „Sprache des Herzens“ im Alltag zu leben, findet möglicherweise Zugang durch Lindaus Herzmeditation wie beispielsweise dieser hier,  seine Podcasts oder  weitere Infos auf seiner eigenen Homepage https://veitlindau.com

Stuttgart:                  GFK-Netzwerk

Trainer und Trainerinnen aus Zell, Leonberg, Löchgau und vor allem Stuttgart haben sich zum „Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation Stuttgart e.V.“ zusammengeschlossen. Der Verein veranstaltet einmal jährlich einen GFK-Tag mit namhaften ReferentInnen als Gast, an dem sich viele der zertifizierten und nicht-zertifizierten Mitglieder mit ihren Angeboten vorstellen. Auf der Homepage des Netzwerks sind die Namen der GFK-TrainerInnen in der Region aufgelistet samt ihren Angeboten und Terminen, hinzu kommen weitere Informationen rund um die Gewaltfreie Kommunikation.

 

 

 

online:                                  Ehrliches Mitteilen

"Aufrichtig mitteilen, ernsthaft zuhören" ist die Basis des empthischen Gesprächs, das in der Gewaltfreien Kommunikation eine zentrale Rolle spielt.  Gopal Norbert Klein hat das "Ehrliche Mitteilen" zu seinem Beruf und  Lebensinhalt gemacht und eine Menge hörens- und sehenswerter Youtube-Beiträge dazu ins Netz gestellt, zum Beispiel hier.

 

 

Bodensee:                     GFK und Trauma

Immer mehr  GFK-TrainerInnen integrieren das Thema Trauma in ihre GFK-Kurse. Dami Charf, die wir ebenfalls auf dieser Seite vorstellen, gehört dazu oder Gerhard Rothhaupt, unser Referent von 2019. Auch Trainer  Thomas Stelling bietet  in Frickingen am Bodensee ein Seminar "GFK und Trauma" für Interessenten mit GFK-Basiswissen an. Nährer Infos hier: https://akzeptanz.net/gfk-und-trauma/

 

 

Stuttgart:       Hospitalhof

Eine der vielfältigsten und interessantesten  Weiterbildungs-stätten in der Region ist der wunderschön renovierte Hospitalhof mitten in Stuttgart. Unter der Rubrik "Persönlichkeit, Berufs- und Lebensgestaltung" finden sich jedes Jahr von Neuem  Vorträge und Workshops renommierter ReferentInnen zu Themen wie Eigenverantwortung, Konliktlösung, Kommunikation, Meditation, Innehalten und Kontemmplation und weitere im weiteren Sinne der GFK verwandte Themen. Es werden immer wieder auch Einführungs- und Aufbaukurse zur GFK selbst angeboten. Infos zum Programm, zur Adresse und zu weiteren Angeboten gibt es hier.

 

 

online:                    Eckhart Tolle

 Bekannt geworden ist Eckhart Tolle mit seinen beiden Büchern „Eine Neue Erde“ und „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“. Mit seinem Fokus auf die Gegenwart, dem Hier und Jetzt, ist er sehr verwandt mit Marshall Rosenberg, der mit seinen vier Schritten ebenfalls immer weg aus der Vergangenheit oder Zukunft hin zu unseren aktuellen Gefühlen und Bedürfnissen führt. Der in Deutschland geborene Tolle lebt heute in Kanada und gibt sein gesammeltes spirituelles Wissen nicht nur in Büchern, sondern auch in vielen deutsch- und englischsprachigen Videos auf Youtube weiter, beispielsweise hier

 

 

online:                             Dami Charf

Dami Charf lebt und arbeitet in Göttingen, also weit weg von Baden-Württemberg. Doch sie  teilt viele ihrer Inhalte über youtube. Wir schätzen ihre einfühlsame  Art, Themen wie Wut, Liebe, Konflikt, Trauma oder Beziehung verständlich anzugehen. Ein Beispiel für ihre Beiträge  findet ihr hier:

Zur Homepage von Dami Charf geht es hier: https://www.damicharf.com

 

 

 

online:                          Brené Brown

 Wollen wir Nähe und Verbundenheit erleben, müssen wir den Mut zur Verletzlichkeit, Scham und Empathie entwickeln. Das ist die Erkenntnis der US-amerikanischen Professorin und Buchautorin Brené Brown (Verletzlichkeit macht stark: Wie wir unsere Schutzmechanismen aufgeben und innerlich reich werden). Ihre Forschungser-gebnisse zum Thema hat sie in verschiedenen Ted-Talks einem großem Publikum nahegebracht. Ihre Vorträge hält sie auf englisch, viele sind deutsch untertitelt, etwa dieser hier.

 

 

 

online/Schwarzwald:     Seminare  nach Gopal

In Karlsruhe und im Schwarzwald bietet Bernd Müller seine Seimare zu den GFK-nahen Themen wie Mut, Mitteilen, Zuhören und Miteinander an. Er richtet sich dabei nach den Prinzipien des "Ehrlichen Mitteilens" nach Gopal, den wir ebenfalls auf dieser Seite vorstellen. Infos zu Müller und seinen Terminen findest du hier.

 

 

 

online:  Gemeinsames Sitzen in Stille

Seine Gefühle und Bedürfnisse zu kennen und zu leben, ist Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Eine gute Methode, zu sich zu kommen und sich kennenzulernen, ist die Meditation. Der Benediktushof lädt zweimal täglich dazu über Zoom ein: Morgens von 6.14 bis 6.45 Uhr und abends von 21. bis 21.30 Uhr. Der Raum ist offen für alle – für Kontemplations- wie auch für Zen-Übende. Die Sitzrunden werden mit einem Gongschlag begonnen und enden morgens mit einem kurzen Text aus der christlichen oder der Zen-Tradition. Abends enden die Sitzrunden mit einem Nachtspruch. Zur Anmeldung der offenen Sitzgruppen geht es hier.

 

 

 

online:                    Clinton  Callahan

„Abenteuer Denken“ ist das wichtigste Buch Clinton Callahans, der mit seinem „possibility management“ allen Interessierten aufzeigt, dass alles möglich ist. „Abenteuer Denken“ ist in 52 kurze Kapitel aufgeteilt mit Übungen zu Gefühlen und Emotionen, Vertrauen und Drama, Beziehung, Liebe oder Angst. Mit den Themen Eigenverantwortung, Selbstliebe, Gefühle und Gemeinschaftsbildung steht Callahan den GFK-Gründer Marshall Rosenberg sehr nahe, auch wenn sie unterschiedliche Wege gehen. Callahan ist in den USA geboren und lebt seit vielen Jahren im deutschsprachigen Raum. Seine Videos sind größtenteils auf Englisch mit deutschen Untertiteln erschienen, siehe beispielsweise hier.

 

 

 

Reutlingen:          Monika Schäpe

Wie kommen eigentlich Konflikte zustande? Was passiert da genau in uns? Wie ticken wir auf verschiedenen Ebenen - und inwiefern beeinflusst das unmittelbar unser Handeln? Muss ich mich ändern, muss der andere sich ändern? Müssen wir „edlere" Menschen werden, Gefühle unter Kontrolle bringen und so genannte Schattenseiten eliminieren? Und was ist diese Empathie, die in der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) eine so große Rolle spielt?  Diesen und vielen weiteren Fragen geht die zertifizierte GFK-Trainerin Monika Schäpe in ihren Seminaren auf den Grund. In anschaulichen, praxisnahen Übungen zeigt sie, wie die Teilnehmenden Marshall Rosenbergs geniale  vier Schritte im wirklichen Leben anwenden und umsetzen können. Weitere Informationen zu Monika Schäpe und ihrem Ansatz findet ihr auf ihrer Homepage und in zwei Interviews, die Anja Rohlf mit ihr auf Youtube geführt hat, siehe hier und hier.