Unser Verein stellt sich vor

Unser gemeinnütziger Verein hat seinen Sitz in Vaihingen an der Enz, direkt zwischen Stuttgart und Pforzheim gelegen. Wir sind kein Verein im herkömmlichen Sinne, sondern verstehen uns eher als ein Organisations-Team. Dieses Team engagierter Ehrenamtlicher hat sich zum Ziel gesetzt, die  Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg im Landkreis Ludwigsburg und im Enzkreis bekannt zu machen und mit Leben zu füllen. Dazu buchen wir externe TrainerInnen für Vorträge und Workshops oder bieten eigene Kurse an, meist in der Kernstadt von Vaihingen Enz.

Zu unseren aktuellen Angeboten gehören ein Einführungskurs in Präsenz und eine Dyaden-Meditation online per Zoom oder Skype. Für kommenden Februar  haben wir Pater Anselm Grün eingeladen, der im Löwensaal einen Vortrag zum Thema „Konflikte und Emotionen“ halten wird, einem Kernthema der Gewaltfreien Kommunikation. Am ersten März-Wochenende kommt die zertifizierte GFK-Trainerin Monika Schäpe aus Reutlingen für einen GFK-Basis-Kurs nach Vaihingen. In den Folgemonaten führt sie den Einsteigerkurs als Intensiv-Aufbauseminar an insgesamt vier Wochenenden fort. Weitere Workshops zum Thema „Wut und Ärger“ von Claudia Mailänder aus Ingolstadt  und ein Dyaden-Retreat mit Jürgen Engel aus Frankfurt sind in Vorbereitung, wobei die Planung den möglichen Corona-Einschränkungen unterliegt. Alle Termine und  Anmelde-Unterlagen zeitnah hier.

Als neuen Schwerpunkt unserer Tätigkeiten begleiten wir seit Anfang 2022

bestehende Gruppen oder Teams, die am eigenen Leibe spüren möchten, wie sie mithilfe der Gewaltfreien Kommunikation zu einem verbesserten, tieferen Verständnis für die Bedürfnisse aller kommen können. Wer Interesse an einer solchen ehrenamtlichen Begleitung auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation hat, kann uns per Mail unter orga_gfk(at)gmx.de anfragen.

Wer selbst Kurse geben oder anderweitig beitragen möchte, unser Vereinsziel mit Leben zu füllen, ist herzlich in unserem Team willkommen. Anfragekontakt  ebenfalls per Mail

 

 


Zum An- und Nachhören

Vortrag von Gerhard Rothhaupt zum Thema Selbst-Empathie online

Anfang 2019 hielt der zertifizierte Trainer für Gewaltfreie Kommunikation Dr. Gerhard Rothhaupt (Foto) einen Vortrag über die Selbstliebe. Der Vortrag ist jetzt online auf Youtube verfügbar und kann hier angehört werden.

 

 

Zum Herunterladen

Auf ihrer Homepage stellt Chiara Greber (Foto)  fünf geführte Meditationen zu den Gefühlen Scham, Freude, Trauer, Wut und Angst zur Verfügung:

https://kraftdergefuehle.de/freude

https://kraftdergefuehle.de/scham

https://kraftdergefuehle.de/angst

https://kraftdergefuehle.de/trauer

https://kraftdergefuehle.de/wut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Kennenlernen

Wie kommen eigentlich Konflikte zustande? Was passiert da genau in uns? Wie ticken wir auf verschiedenen Ebenen - und inwiefern beeinflusst das unmittelbar unser Handeln? Muss ich mich ändern, muss der andere sich ändern? Müssen wir „edlere" Menschen werden, Gefühle unter Kontrolle bringen und so genannte Schattenseiten eliminieren? Und was ist diese Empathie, die in der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) eine so große Rolle spielt?  Diesen und vielen weiteren Fragen geht die zertifizierte GFK-Trainerin Monika Schäpe in ihren Seminaren auf den Grund. In anschaulichen, praxisnahen Übungen zeigt sie, wie die Teilnehmenden Marshall Rosenbergs geniale  vier Schritte im wirklichen Leben anwenden und umsetzen können. Weitere Informationen zu Monika Schäpe und ihrem Ansatz findet ihr auf ihrer Homepage und in zwei Interviews, die Anja Rohlf mit ihr auf Youtube geführt hat, siehe hier und hier.